Patty x Doc Welpen 2015

geb. am 04.08.15

Weserberglands Dream of Life "Patty"

ASCA CH Waterfall`s What`s Up "Doc"


Weserberglands Heart of Gold "Lotta"  

Hündin 

Black tri w/c


Unsere Beiden toben sehr gerne im Garten und Lotta will lieber ihre Streicheleinheiten, als im Garten unterwegs zu sein. Heute hat sie mit mir in der Hängematte gelegen und das nicht nur einmal. Das findet sie ganz toll. Allerdings hatten wir in den letzten Wochen mehrere Gewitter und da hat sie im Gegensatz zu unserer Tammy sehr viel Angst. Da braucht sie besonders viel Zuneigung, dann ist sie auch beruhigt, wenn sie sich Anlehnen kann an einen von uns. Sonst ist sie quitschviedel und einfach zauberhaft und zaubert mindestens einmal am Tag ein Lächeln in unser Gesicht. Sie ist aber auch ein sehr sensibler Hund, sehr schreckhaft aber auch sehr anhänglich. Lotta kann sich freuen, dass ist einmalig. Sie macht jedesmal eine Zeremonie draus, selbst wenn mein Mann täglich von der Arbeit kommt oder ich mal vom Einkaufen. Unglaublich. Sie quiekt dann und pullert ganz ganz viel. Dann wird sie erstmal durchgestreichelt und es dauert eine Weile, bis sie sich wieder beruhigt. Sie ist einfach unsere zuckersüße Lotta. 

Bis bald für heute liebe grüsse von uns allen 🐶🐾😊🙋


Weserberglands Take it Easy "Ella"

Hündin 

Black tri w/c


Ella ist nun 11 Monate alt und eine schlaue, wunderschöne und aufgeweckte Hündin. Sie liebt die langen Spaziergänge mit ihrem Rudel. Wir gehen zweimal im Monat zum Mantrailing und das macht sie sehr gut. Sie ist für jede Art von Beschäftigung dankbar und lernt alles sehr schnell. Fremden Hunden gegenüber ist sie erstmal zurückhaltend und immer freundlich. Sie ist eine wundervolle Patty-Doc Tochter, aber auch ihre Oma Flake kann sie nicht verleugnen.


 Weserberglands My Baby "Tracy"

Hündin 

Blue merle w/c


Hallo liebe Sylvia,
hier mal wieder ein "Bericht" deiner Tracy.
Uns und auch der lieben Tracy geht es blendend!
Im Moment sind wir leider nicht in der Hundeschule aber sie benimmt sich trotzdem vorteilhaft. Wir würden jetzt auch nicht behaubten können das sie der erzogenste Hund der Welt wäre aber Probleme sind außer Weichreite.👌 Alle sind immer verblüfft wie gut sie denn schon hört und wie viele Tricks sie kann! Übrigens ist das verhalten des Musterhundes erst nach ihrer Läufigkeit gekommen.👍 Sie ist schon so erwachsen geworden! Und sie spielt unheimlich gerne mit anderen Hunden, egal wie groß sie sind oder welche Farbe sie tragen, sie liebt einfach alle ihre Freunde so sehr das man sie kaum noch halten kann wenn sie einen ihrer Kumpels sieht! ☺️Das beruhigt sich aber sehr schnell(-; Wenn die kleine Wasser sieht, wird nochmal kurz geguckt und schwupp ist sie mit vollgas richtung teich oder Leine ( fliesst durch unser Dorf Bordenau ) unterwegs😄sie war auch schon einmal in unserem Pool💧🐶 Wir üben gerade das Fahrrad fahren und wir fangen schon ein bisschen in unserem Garten mit Agility an! Das sieht immer sehr putzig aus wenn sie durch den ( zu kleinen ) Tunnel kriecht und sich dann über das Leckerlie freut!
Wie es sich in unserer Familie gehört, ist sie absoluter Fussballfan. anfangs nur passiv vorm Fernseher - hochinteressiert, das dort gelernte setzt sie mittlerweile super in die Praxis um.
Ein echtes Problem haben wir jedoch schon zu vermelden, wenn Papa mit dem k9 Hundegeschirr um die Ecke kommt, sieht man das Sensibelchen nicht mehr, die allerletzte Ecke in ihrer Box ist ihre. Nach gutem Zureden und dem schwenken mit dem Halsband lässt sie sich doch zum Gassi gehen überreden.
Tracy schläft überwiegend im Schlafzimmer meiner Eltern, nachdem sie die ersten 2 Stunden abends im Wohnzimmer in ihrem Körbchen gepooft hat.
Meine Eltern hören und sehen immer noch den Saugreflex des Babys:-).
Ihre 2. Heimat ist der Reiterhof im Ort geworden, wo ja auch unser Pferd, Lira steht. Dort hat sie sogar schon ein entflohendes Lämmchen gehütet, welches durch eine Weidezaunlücke abhehauen war.
Sie hilft auch beim Abäppeln :-)
Insgesamt ein super tolles, liebes Wesen, welches wirklich Spass macht.
Noch mehr Details gerne mal beim persönlichen Treffen.
Gruß von den Bordenauern.

 


 Weserberglands Bright Lights "Ellie"

Hündin

Red tri w/c


Im September 2015 war es dann endlich soweit, die kleine, damals noch etwas mopsige, aber sehr süße und hübsche kleine red-tri Hündin, die später den Namen Ellie bekommen sollte, zog im Hause Iber ein 😍
Beim ersten Kontakt mit der Kleinen war klar, das wird mein Hund, der Begleiter, auf den ich lange gewartet hatte.
Nun ist Ellie ein Jahr alt und hat sich bei uns gut eingelebt und entwickelt sich prima. Sie ist ein sehr liebenswürdiger und freundlicher, manchmal auch temperamentvoller und stürmischer Hund.
Ellie lebt neben unserem Dackel bei ihrer menschlichen Herde und meistert mit uns den Alltag. Sie ist ein sehr intelligenter und gelehriger Hund, wägt somit auch beim Wörtchen 'Nein' fein säuberlich zunächst die Vor- und Nachteile für sich ab. Auch mit einem Jahr ist Madame ab und an noch der Meinung Zeitungen in ihre kleinsten Einzelteile zerlegen zu müssen und scheinbar auch, dass Knöpfe und Etiketten nicht an Decken gehören 🤔🙈
Menschlicher und tierischer Besuch sind immer ein Highlight und dieser muss dann auch dem entsprechend begrüßt werden. Sie spielt unheimlich gerne mit anderen Hunden, ganz egal was es für welche sind. Einfach daran vorbei laufen ist daher unmöglich...
Genauso unverzichtbar sind für Ellie Abkühlungen im kalten Naß 💦, dazu gehören leider auch ab und an nicht sehr angenehm riechende Schlammpfützen 😩
Neben den aktiven Seiten hat unser Hündchen auch ihre ruhigen und verschmusten. Dann kommt sie mit ihren hübschen Kulleraugen angeschlichen und möchte liebevoll und ausgiebig gekrault und verwöhnt werden. Nach einem langen Tag kommen wir dann abends gemeinsam zur Ruhe und schauen TV, welches Ellie auch manchmal sehr aktiv verfolgt 😄
Wir sind alle super froh und stolz diesen tollen Hund bei uns zu haben und vor allem das Herz meiner Großeltern hat sie in Windeseile erobert.

Danke an Familie Schuster, dass "Oh, ist der aber hübsch."- Hund bei uns einziehen konnte 😊

Liebste Grüße von Familie Iber und Ellie 🐾


 Weserberglands Pinball Wizzard "Tom"

Rüde 

Black tri w/c


Hallo Fam. Schuster,
nun wohnt Tom schon seit 10 Monaten bei uns. Er ist ein spielfreudiger und aufgeweckter Kerl. Stets zu allen nett und freundlich, manchmal jedoch etwas übermütig, da wir das Hochspringen vor Freude leider noch nicht so gut unter Kontrolle haben.  Wir sind jedoch zuversichtlich, dass wir ihm dies noch abgewöhnen können. Seine Lieblingsbeschäftigung ist zur Zeit das herumtollen mit seinem Fußball bei uns im Garten, den er über alles liebt. Mit anderen Hunden versteht er sich auch prächtig und ist immer für Dummheiten zu haben. Wir sind sehr froh das er zu unserer Familie gehört und können uns unser Zuhause nicht mehr ohne ihn vorstellen.

Viele Grüße von uns Allen


 Weserberglands Moneymaker "Sam"

Rüde 

Red tri w/c


Liebe Sylvia, Familie und Rudel,

 

nun wird Sam schon ein Jahr alt. Wie schnell die Zeit vergeht.

Sam und Mila gehen jetzt mit zum Hundetraining, als Vorbereitung zum Agility, was richtig spaß macht.

Zu Hause hat Sam viel zu tun, er passt auf die Hühner auf. Er versucht auch schon mal den Chef zu spielen,

klappt aber nicht! Zur Zeit hat er noch mal seine Kauphase, muss alles aus Plastik schreddern. Aber sonst ist er

unser Sonnenschein, genau wie Mila. Am Fahrrad laufen Beide schön langsam sehr gut mit. Vielleicht später

dann auch bei den Ausritten mit den Pferden. Auch mit unseren Pferden verstehen sich die beiden sehr gut.

Wir sind sehr glücklich mit unseren beiden "Mäusen", vielen Dank nochmal dafür.

 

Viele liebe Grüße von

 

Mila, Sam, Lars und Sabine

 


 Weserberglands Oh Beautiful ! "Joe"

Rüde 

Red merle w/c


 

Unseren ersten Kontakt zur Familie Schuster hatten wir am 04.08.2015, nachdem

Patty ihre Jungen geboren hatte und wir eine Antwort auf unsere Suchanfrage nach einem Aussie erhielten.

Wir waren auf der Suche nach einem Aussie Rüden in der Farbe blue- oder red-merle. Ende August wurden wir dann von Sylvia zum gegenseitigen Kennenlernen nach Hann.-Münden eingeladen und haben uns gleich für den kleinen red-merle Rüden Joe entschieden.

Nachdem wir Joe nun fast 10 Monate bei uns haben, können wir von ihm sagen, dass er sich zu einem prächtigen Rüden entwickelt hat, die Bilder von ihm sprechen für sich.

Das Wort „Nein“ versteht Joe schon recht gut, setzt es aber noch nicht immer wie von ihm verlangt um, denn er wägt ab was für Ihn gut ist und was nicht.

Unser Joe hat eine gute Auffassungsgabe, ist sehr intelligent offen und freundlich zu allen Hunden und anderen Tieren und zeigt keinerlei Angst vor Fremden, denen er jedoch zuerst etwas vorsichtig begegnet.

Wenn dann die Worte „oh ist der aber süß „oder „ist der aber schön“ fallen, haben die Menschen bei ihm gewonnen und er möchte ihnen all seine Zuneigung schenken.

Der Besuch von Freunden und Verwandten wird von ihm noch sehr stürmisch begrüßt, daran müssen wir noch arbeiten.

In unserem Garten betätigt er sich immer noch als Landschaftsgärtner und nach getaner Arbeit ist das Gartenfass mit demRegenwasser seiner sicher.

Anschließend liebt er es ausgiebig zu schmusen oder zu kuscheln und sich seine Streicheleinheiten abzuholen.

Joe hat eine sehr gute Spürnase, sodass wir überlegen, mit ihm zukünftig an einem Lehrgang für Mantrailing teilzunehmen.

Es ist super, dass wir diesen tollen Hund von Sylvia und Lothar bekommen haben, dafür noch einmal unseren Dank an Euch beide.

 

Grüße von Christiane und Manfred aus Stolzenau

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


In der Kategorie 'Welpenimpressionen' gibt es weitere Bilder der Patty x Doc Welpen von 2015.